Werbung
Werbung
Werbung

INTAX bietet ungetrübten Kaffeegenuss

Wer das Glück hatte, von INTAX einen solchen Becher mit gelbem Deckel geschenkt zu bekommen, kann seinen Coffee-to-go daraus unbedenklich trinken. Bild: Dietmar Fund
Wer das Glück hatte, von INTAX einen solchen Becher mit gelbem Deckel geschenkt zu bekommen, kann seinen Coffee-to-go daraus unbedenklich trinken. Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Zu den originellen Werbemitteln, die Jörg Hatscher als geschäftsführender Alleingesellschafter von INTAX verschenkt, gehörte auch ein Coffee-to-go-Becher, der aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt ist. Nachdem die Stiftung Warentest im Juli 2019 bei Bechern aus Bambusfasern Alarm geschlagen hatte, weil bei ihnen durch heiße Getränke giftiges Melaminharz freigesetzt werden könnte, wollte taxi heute von Hatscher wissen, woraus seine Becher bestehen. Dem ist er so gewissenhaft nachgegangen wie der Demontage neuer Modelle und dem Zusammenbau nach dem Taxi-Strippenziehen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel INTAX bietet ungetrübten Kaffeegenuss
Seite 34 | Rubrik Zu guter Letzt
Logobanner Liste (Views)
Werbung