Werbung
Werbung
Werbung

Auch der Landkreis Wunsiedel erprobt ein „Fifty-fifty-Taxi“

Die Initiatoren des „Fifty-fifty-Projekts“ in Wunsiedel starten mit Gutscheinen und peilen die Abwicklung per App an. Bild: Landkreis Wunsiedel
Die Initiatoren des „Fifty-fifty-Projekts“ in Wunsiedel starten mit Gutscheinen und peilen die Abwicklung per App an. Bild: Landkreis Wunsiedel
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Am 19. Juli 2019 hat der Landkreis Wunsiedel ein „Fifty-fifty- Projekt“ gestartet, das junge Menschen in den Nächten an Wochenenden und vor Feiertagen sicher nach Hause bringen soll. Junge Leute zwischen 16 und 27 Jahren können dann zum halben Preis mit dem Taxi oder Mietwagen fahren, weil der Landkreis die andere Hälfte übernimmt. Gestartet wurde der auf Gutscheinen basierende Probebetrieb, der bis Ende 2019 laufen soll, mit vier Taxi- und Mietwagenunternehmern. Beteiligt sind Mietauto Licha aus Selb, Mietauto Brunner aus Arzberg sowie Taxi Bär und Mietauto Adrian Rummel aus Marktredwitz.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auch der Landkreis Wunsiedel erprobt ein „Fifty-fifty-Taxi“
Seite 6 | Rubrik Taxi-News
Logobanner Liste (Views)
Werbung