Mannheim macht eigenen On-Demand-Verkehr

Welcher Technologiepartner die App „fips“ beigesteuert hat, schreibt die RVN GmbH nicht. Bild: RVN
Welcher Technologiepartner die App „fips“ beigesteuert hat, schreibt die RVN GmbH nicht. Bild: RVN
Dietmar Fund

Am 1. März 2021 hat die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH in Mannheim ihr On-Demand-Angebot „fips“ gestartet. Dafür hat sie 15 eVito beschafft und 25 neue Mitarbeiter eingestellt und selbst ausgebildet. Die Fahrzeuge verkehren zunächst in vier Mannheimer Stadtteilen tagsüber und in einem fünften abends. Sie sollen auf ihren Sammelfahrten das Bus- und Straßenbahn-Netz um rund 1.700 virtuelle Haltestellen ergänzen. Gebucht werden die Fahrten über die gleichnamige App oder mit geringeren Möglichkeiten auch telefonisch über eine Mobilitätszentrale. Für die Fahrt ist entweder ein ÖPNV-Ticket oder ein über die App buchbares E-Ticket erforderlich.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mannheim macht eigenen On-Demand-Verkehr
Seite 7 | Rubrik Taxi-News
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.
Logobanner Liste (Views)