Werbung
Werbung
Werbung

WMM Werbemittelmesse 2017: praktische Werbeartikel mit einem Augenzwinkern

Vom Kiwilöffel bis zur Wasserflasche mit Kohlefilter reicht die originelle Produktpalette für Werbeartikel, die auf der WMM Werbemittelmesse München 2017 zu sehen sind.
 Kleine originelle Helfer wie diese hier könnten auch Taxi- und Mietwagenunternehmer guten Kunden schenken, um sich in guter Erinnerung zu halten. (Foto: Uta Madler)
Kleine originelle Helfer wie diese hier könnten auch Taxi- und Mietwagenunternehmer guten Kunden schenken, um sich in guter Erinnerung zu halten. (Foto: Uta Madler)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Aussteller auf der Werbemittelmesse München 2017 am 25. und 26. Januar präsentierten praktische Schnellhelfer, die Kunden auch zum Schmunzeln bringen sollen. Hierzu zählen zum Beispiel die Erste Hilfe-Kits im Kleinformat von WorldSource, die zu unterschiedlichen Situationen wie „Auto“, „Hotelübernachtung“ oder als „Xmas Survival Kit“ die passenden Utensilien bieten: Heftpflaster, Zahncreme oder Zeckenzange. Koziol bietet in dieser Richtung sogenannte Littlehelpers, die in bunter Pelikan-oder Schneckenform Kiwilöffel oder Orangenschäler darstellen.

Dem Kunden für unterwegs einen praktischen Mehrwert mit persönlicher Note zu bieten, ist ein Trend, der auf der diesjährigen Werbemittelmesse zu beobachten ist. Das reicht von Klassikern wie einem Plastik-Kaffeebecher mit personalisiertem Handheld bis hin zur praktischen Lunchbox mit Trenner oder der Wasserflasche mit Kohlefilter. Mit Kleinigkeiten den großen Unterschied zu machen und die Kunden mit Kreativität und Authentizität zu verblüffen, war auch Thema eines Vortrags von Loredana Meduri und Alessandor Spanu. 

Weitere Informationen zur Messe finden Sie in der Ausgabe 3/4 von taxi heute, die am 22. März erscheint.

(um)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung