Oldtimer-Taxi-Fans treffen sich im Harz

Der leidenschaftliche Taxifahrer André Kuhlo organisiert für den September wieder ein Oldtimer-Taxi-Treffen in Osterode.

Eine solche schöne Reihe alter Taxis soll nach der Corona-Zwangspause in Osterode wieder zu sehen sein. (Foto: OTTO)
Eine solche schöne Reihe alter Taxis soll nach der Corona-Zwangspause in Osterode wieder zu sehen sein. (Foto: OTTO)
Dietmar Fund

Für das Wochenende vom 4. bis zum 6. September 2021 organisiert der Taxifahrer André Kuhlo das nächste Oldtimer-Taxi-Treffen Osterode (OTTO). Sein Höhepunkt soll am verkaufsoffenen Sonntag 5. September die Aufstellung aller teilnehmenden alter „Taxi-Schätzchen“ in der historischen Innenstadt des Harz-Städtchens werden, sofern sich die Pandemie-Situation nicht wieder verschlechtert.

Für den Freitag plant Kuhlo die Vorführung eines Taxi-Films im Kino Herzberg. Am Samstag geht es auf große Fahrt in den Südharz, wo offenbar der Besuch einer Falknerei geplant ist. An der größten Talsperre des Westharzes wird Halt gemacht. Dort kann man auf einem Ausflugsschiff Erbseneintopf oder Riesen-Windbeutel genießen. Der Abend endet im Industrie-Denkmal Eulenburg, wo Gelegenheit zu vielen „Diesel-Gesprächen“ sein soll.

Nicht zuletzt wegen der Corona-Regeln muss André Kuhlo zwingend wissen, wer sich mit wie vielen Begleitpersonen und Autos für welche Tage und Programmpunkte anmelden möchte. Die Teilnahme ist kostenlos, nur Essen und Getränke sowie die Übernachtungen müssen selbst bezahlt werden. Die Organisatoren freuen sich aber auch über Spenden, denn ein Überschuss wird je zur Hälfte dem Hospizverein Osterode oder dem Weißen Ring gespendet.

Anmeldungen nimmt André Kuhlo über die E-Mail-Adresse taxikuhlo@gmail.com, über die Messenger-Dienste WhatsApp und Telegram oder über die Handynummer 01 51 / 15 53 28 96 telefonisch entgegen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)