Ford bekam neue Chefin für Gewerbekunden

Die bisherige Leiterin des Bereichs Groß- und Gewerbekunden ist nun für das Nutzfahrzeuggeschäft verantwortlich.

Kerstin Glanzmann-Schaar ist jetzt für Gewerbe- und Großkunden verantwortlich. (Foto: Ford)
Kerstin Glanzmann-Schaar ist jetzt für Gewerbe- und Großkunden verantwortlich. (Foto: Ford)
Dietmar Fund

Kerstin Glanzmann-Schaar ist im Marketing-Team der Ford-Werke GmbH in Köln jetzt für den Gewerbe- und Großkunden-Bereich zuständig. In ihren Verantwortungsbereich fällt damit auch die Taxi- und Mietwagenbranche.

Bisher war die neue Direktorin Business Operations und Fleet Sales die Leiterin des Bereichs Revenue Management der europäischen Organisation von Ford. Sie war also auf gut Deutsch für die Ertragsoptimierung verantwortlich. Im Unternehmen hatte sie seit 1991 verschiedene Leitungsfunktionen inne.

Kerstin Glanzmann-Schaar berichtet ebenso wie ihre Vorgängerin Claudia Vogt an Hans Jörg Klein, den stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH. Er ist für das Ressort Marketing, Vertrieb und Service zuständig und für das gesamte operative Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich.

Claudia Vogt war seit 2016 für Gewerbe- und Großkunden zuständig und wechselt nun ebenfalls im Rang einer Direktorin ins Nutzfahrzeuggeschäft für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Auf das Taxi- und Mietwagengeschäft dürfte der Wechsel kaum einen Einfluss haben. Ford hat es schon seit längerem Markenhändlern wie Fiegl oder Pieroth überlassen. Traditionell haben bei einer Zusammenlegung von Groß- und Gewerbekunden meist letztere die besseren Karten, weil man mit ihnen mehr Stückzahlen machen kann.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)