Taxifahrer sammelte Taxi-Tarife nach dem Mindestlohn

Der Oldenburger Taxifahrer Jürgen Rückin und der Hamburger Taxiunternehmer Arne Chudowski haben eine aufschlussreiche Fleißarbeit abgeliefert.
Jede Menge Tariferhöhungen wegen des Mindestlohns hat der Oldenburger Taxifahrer Klaus Rückin dokumentiert. (Foto: Dietmar Fund)
Jede Menge Tariferhöhungen wegen des Mindestlohns hat der Oldenburger Taxifahrer Klaus Rückin dokumentiert. (Foto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

Eine 74 Seiten starke Studie zur Entwicklung der Taxitarife nach der bundesweiten Einführung des Mindestlohns hat der Oldenburger Taxifahrer Jürgen Rückin zusammengestellt. Er macht auch das Oldenburger Taximagazin „Der Innenspiegel“. Für die Studie sammelte er bundesweit Tarife, die zwischen dem 1. Oktober 2014 und dem 30. September 2015 umgestellt wurden, als sich nach Angaben Rückins bundesweit knapp 80 Prozent aller Taxitarife änderten. Der Hamburger Taxiunternehmer Arne Chudowski gab die Tarife in sein standardisiertes Rechenmodell ohne Berücksichtigung örtlicher Besonderheiten ein.

Die beiden Autoren fuhren die verschiedensten Auswertungen und rechnen beispielsweise vor, in welchen Städten und in welchen Bundesländern die Taxi-Tarife am höchsten sind. Fahrpreise für alltagsnahe Beispielstrecken in ausgewählten Großstädten sowie Ranglisten der höchsten und niedrigsten Grundgebühren, Strecken und Wartezeiten dürften ebenfalls für Gesprächsstoff in der mobilen Branche sorgen.

Wie Rückin in seinen Begleitworten schreibt, wurde die von den Taxiverbänden durchschnittlich geforderte Erhöhung der Tarife nach Einführung des Mindestlohns im Durchschnitt leicht unterboten, wobei es erhebliche Abweichungen nach unten und nach oben gegeben habe.

Jürgen Rückin ist seit 32 Jahren Taxifahrer. Er hat mit dem Sammeln der Tarife begonnen, seit er im Herbst 2014 von einer Erhöhung im Burgenlandkreis gehört hatte, die er als viel zu hoch empfand und daher überprüfte. Inzwischen habe er bis auf Hessen Auskünfte aus allen Bundesländern beisammen, erzählt er. Insgesamt habe er 500 Stunden investiert.

Seine Ergebnisse stellt der Taxifahrer als pdf-Datei zum Herunterladen auf seiner Internetseite bereit.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)