Werbung
Werbung
Werbung

BGH verkündet Uber-Urteil im Dezember

Taxi- und Mietwagenunternehmer sollten am 13. Dezember aufmerksam Radio hören oder fernsehen und auf das Urteil des Bundesgerichtshof zum Dienst Uber Black achten.

Der Bundesgerichtshof befasst sich in Kürze abschließend mit dem Mietwagen-Dienst Uber Black. (Foto: Stephan Baumann/BGH)
Der Bundesgerichtshof befasst sich in Kürze abschließend mit dem Mietwagen-Dienst Uber Black. (Foto: Stephan Baumann/BGH)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 11. Oktober 2018 über die Zulässigkeit des derzeit in Deutschland nicht verfügbaren Dienstes Uber Black verhandelt. Nachdem mytaxi mit einer Pressemitteilung auf diese Verhandlung hingewiesen hatte, der BGH aber keine Pressemitteilung dazu herausgegeben hatte, hat sich taxi heute nach der Urteilsverkündung erkundigt.

Die Pressestelle des BGH teilte daraufhin am 15. Oktober lapidar mit, das Urteil werde am 13. Dezember 2018 um 9 Uhr verkündet. Erfahrungsgemäß wird der Ausgang des Verfahrens von Presse, Rundfunk und Fernsehen aufmerksam verfolgt werden, sodass an diesem Tag wieder mit einer verstärkten Berichterstattung über Uber und seine digitalen Dienste zu rechnen ist.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung