Adler Smart Solutions nimmt Shell-Schnelllader in Betrieb

Das Unternehmen für Elektromobilitäts- und Photovoltaiklösungen unterstützt die Shell Deutschland Oil GmbH bei der Realisierung von 40 Schnellladelösungen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Berlin.  

Adler Smart Solutions organisierte die komplette Logistik für Shell. | Foto: Daphen Ravens/Adler Smart Solutions
Adler Smart Solutions organisierte die komplette Logistik für Shell. | Foto: Daphen Ravens/Adler Smart Solutions
Redaktion (allg.)
(erschienen bei VISION mobility von Gregor Soller)

Das Schnellladen nimmt schnell Fahrt auf. Dabei bilden sich in der realen Umsetzung auch neue Kooperationen. So zum Beispiel zwischen Adler Smart Solutions und Shell. So wurde am 15.6.2020 der erste von insgesamt 20 Standorten mit Schnellladelösungen in Betrieb genommen, die Shell Deutschland zusammen mit der Adler Smart Solutions in Hamburg, Schleswig-Holstein und Berlin umsetzt. Die Tankstelle am Schiffbeker Weg 90/92 in Hamburg wurde mit zwei DC-Schnellladesystemen mit je 175kW ausgestattet und steht ab sofort zur Verfügung.

In dem Fall ging das nicht ganz ohne baulichen Aufwand, der sich zeitlich aber trotzdem im Rahmen hielt: Am 14. April 2020 begannen die Baumaßnahmen der Adler Smart Solutions am Schiffbeker Weg, die insgesamt die Koordination des Mittelspannungsanschlusses, die Bereitstellung der Trafostation, die Koordination der Tiefbauarbeiten für die Legung von Niederspannungskabeln, die Stellung von Leistungseinheiten und Bedieneinheiten sowie die technische Auslegung der Ladelösung umfassten. Das in Hamburg ansässige Unternehmen wurde als Generalunternehmen mit der Konzeptionierung und Umsetzung von 40 Ultraschnellladesäulen von Shell beauftragt. 

Die nächsten Inbetriebnahmen in Zusammenarbeit mit Adler Smart Solutions erfolgen noch dieses Jahr in Schleswig-Holstein, Hamburg und Berlin.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)