Werbung
Werbung
Werbung

Senioren fahren billiger zum Konzert

Ein Verein und die örtliche Taxizentrale bieten einen Pauschalpreis für Fahrten zu Konzerten und Theateraufführungen innerhalb des Stadtgebiets.
Die Fahrten zum Konzert sind auch mit einem besonderen Service vor Ort verbunden. (Foto: Stadt Dortmund / Magdalena Spinn)
Die Fahrten zum Konzert sind auch mit einem besonderen Service vor Ort verbunden. (Foto: Stadt Dortmund / Magdalena Spinn)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Alleinstehende und gehbeeinträchtige Bürgerinnen und Bürger, die sich sonst kein Taxi leisten können, dürfen in Dortmund für acht Euro mit dem Taxi zu bestimmten Konzerten und Theateraufführungen und wieder zurückfahren. Das finanziert der Verein Theater- und Konzertfreunde Dortmund e.V. aus einem Topf mit Fördergeldern eines großen örtlichen Versicherungsunternehmens. Die Fahrtwünsche müssen jeweils acht Tage vor dem Konzert unter dem Namen der jeweiligen Aufführung als Stichwort angemeldet werden.

Der „Haus-zu-Haus-Service“ wird zum Beispiel für das 3. Konzert Wiener Klassik der Dortmunder Philharmoniker am 25. Juni 2018 angeboten. Die Fahrten dorthin können bis zum 18. Juni bestellt werden.

Die Taxi Dortmund eG bildet Touren, soweit dies möglich ist. Vor dem Konzertsaal sorgt der Aufsichtsrat dafür, dass die älteren Besucher, die ihre Taxis zum Konzert gebracht hat, auch wieder ins richtige Taxi für die Rückfahrt steigen.

Die Fahrgäste bezahlen im Taxi die Pauschale für jede Fahrt in bar. Die Taxizentrale stellt die Differenz zum Taxitarif den Theaterfreunden in Rechnung. Den Service gibt es laut dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Genossenschaft seit rund zwei Jahren.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung