Werbung
Werbung
Werbung

Vito und V-Klasse kommen als Inklusionstaxis

Die beiden Großraumtaxis von Mercedes-Benz Vans sind nicht nur als Sondermodelle „Das Taxi“ erhältlich, sondern ab Werk auch mit einem Heckeinstieg von AMF-Bruns als Rollstuhltaxis bestellbar.

Die beiden Vans von Mercedes-Benz gibt es auch als Rollstuhl-gerechte „Inklusionstaxis“ ab Werk. (Foto: Dietmar Fund)
Die beiden Vans von Mercedes-Benz gibt es auch als Rollstuhl-gerechte „Inklusionstaxis“ ab Werk. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Schon zur Europäischen Taximesse im November 2018 hat taxi heute berichtet, dass man die beiden Großraumtaxis von Mercedes-Benz Vans, den Vito und die V-Klasse seit Anfang November 2018 erstmals auch als Sondermodell „Das Taxi“ bestellen kann. An Bord sind alle wesentlichen Taxi-Ausrüstungen samt den gefragtesten Ausstattungsdetails für das mobile Gewerbe, in den Preis eingerechnet ist der Verwerterrabatt.

Insofern bietet die Pressemitteilung nichts Neues, die der Hersteller am 18. Januar 2019 verschickt hat. Neu darin ist nur der Hinweis, dass beide Vans auch als „Inklusionstaxis“ mit einem Umbau von AMF-Bruns bestellt werden können. Dieser Begriff wurde bei einem bislang recht erfolglosen Projekt in Berlin geprägt und steht für Rollstuhl-gerechte Taxis mit Heckeinstieg.

AMF-Bruns als bekannter Umrüster von Rollstuhltaxis ist im neuen Umbauer-Portal Conversion World aufgeführt. In diesem Internet-Auftritt führt Mercedes-Benz seit kurzem die Aufbauhersteller und Umrüster auf, mit denen die Marke eng zusammenarbeitet und zum Teil Fahrzeuge gemeinsam entwickelt (taxi heute berichtete).

Nichts geändert sich seit der ersten Preisliste im November 2018 an den Basispreisen der Sondermodelle „Das Taxi“ von Vito und V-Klasse. Sie ist im Januar 2019 anlässlich des Erscheinens der neuen B-Klasse neu aufgelegt worden und kann im Downloadbereich unterhalb dieser Meldung heruntergeladen werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung