Elektrotaxis: Für Reifen gilt das Gleiche wie für Verbrenner

Wie bei Taxis mit Dieselmotor gilt auch bei Elektrotaxis, dass das Gewicht den Abrieb verstärkt und eine vorausschauende Fahrweise den Verbrauch senkt.

Bis auf die erforderliche höhere Tragfähigkeit unterscheiden sich Sommerreifen für Elektrotaxis wie der EcoContact 6 nicht von denen für Verbrenner-Modelle. (Foto: Continental)
Bis auf die erforderliche höhere Tragfähigkeit unterscheiden sich Sommerreifen für Elektrotaxis wie der EcoContact 6 nicht von denen für Verbrenner-Modelle. (Foto: Continental)
Dietmar Fund

Der seit 2019 in der sechsten Generation gebaute Spritspar-Sommerreifen Conti EcoContact ist auch der Reifentyp für Reichweiten-bewusste Fahrerinnen und Fahrer von Elektrofahrzeugen. Auch bei ihnen gilt wie bei Modellen mit Verbrennermotoren, dass ein erhöhtes Fahrzeuggewicht den Abrieb fördert und das vorausschauende Fahren ihn verringert. Das erklärte Klaus Engelhart, Pressesprecher von Continental, auf Anfrage von taxi heute bei der Sommerreifen-Roadshow in München.

Wegen der schweren Batterien bräuchten Elektrofahrzeuge Reifen mit höherer Tragfähigkeit. Die seien zwar tendenziell etwas teurer, aber die Preisunterschiede zwischen einzelnen Händlern seien viel größer, merkte Engelhart an.

Die Entwicklungsstufen des seit 1992 angebotenen, laufleistungsoptimierten Conti EcoContact und das aktuelle Sommerreifen-Angebot der Hannoveraner standen bei der Roadshow im Zentrum. Sie bieten aktuell für Pkw und SUV insgesamt 122 Artikel an, unter denen nicht nur unterschiedliche Dimensionen von 13 bis 22 Zoll subsummiert werden, sondern auch unterschiedliche Last- und Geschwindigkeits-Indizes. Diese gegenüber den Ursprüngen des EcoContact mit vier Größen stark gestiegene Vielfalt geht auf neue Fahrzeugkategorien wie die in allen Fahrzeugklassen auf den Markt gekommenen SUV zurück. Außerdem sind die Fahrzeuge schwerer und schneller geworden und die Anforderung an die Geräuschentwicklung sind gestiegen.

Weil Luftverwirbelungen für den Luftwiderstand eine Rolle spielen, sind die Seitenwände übrigens seit dem EcoContact 5 schon weitgehend glatt. Der Rollwiderstand hat sich in den letzten 30 Jahren der Entwicklungsgeschichte nahezu halbiert.

Bei der Roadshow waren alle Generationen des Conti EcoContact ausgestellt bis auf die erste, die nur als Plakat vorhanden war. Einen EcoContact 4 übrigens hat es nie gegeben, weil die 4 in manchen Kulturen als Unglückszahl gilt. Aus demselben Grund wird es wohl keine Generation 8 eines Conti-Reifens geben.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)