Werbung
Werbung
Werbung

Euro NCAP: Fünf Sterne für Honda und Citroën

Zwei Modelle mussten sich den jüngsten Crashtests des unabhängigen European New Car Assessment Programme (Euro NCAP) stellen. Beide sind als Taxi erhältlich und beide wussten bei den Tests zu überzeugen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Im seiner neuesten Crashtest-Runde nahm sich Euro NCAP die Neuauflagen des Honda CR-V und des Citroën C4 Picasso vor – mit erfreulichem Ergebnis: Beide Modelle, die über Intax mit einem Taxipaket erhältlich sind, schnitten jeweils mit der Bestwertung von fünf Sternen ab.

Gegenüber der Vorgängergeneration hat sich der Honda CR-V damit trotz verschärfter Testkriterien um einen Stern verbessert. Das große Steckenpferd des Japaners ist der Insassenschutz, wo er 93 Prozent der möglichen Punkte erhielt. Bei der Kindersicherheit reichte es laut Euro NCAP für 74 Prozent, beim Fußgängerschutz für 68 Prozent der Punkte. Die Sicherheitsausstattung wurde mit 66 Prozent beurteilt.

Der neue Citroën C4 Picasso bestätigte das sehr gute Ergebnis, das bereits der Vorgänger eingefahren hatte (ebenfalls fünf Sterne). Hier wurde bei der Neuauflage der Schutz für Kinder mit 88 Prozent am höchsten eingestuft, knapp gefolgt vom Insassenschutz (86 Prozent) und der Sicherheitsausstattung (81 Prozent). Den Fußgängerschutz bewertete die Prüforganisation ebenso wie beim Honda CR-V mit 68 Prozent.

Hier können Sie die Ergebnisse im Detail abrufen.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung