Kleinbus-Spezialist OV Steinborn zeigte neue Produktionsstätte

Auf einer Unternehmerreise in die Türkei präsentierte der schwäbische Anbieter von Mini- und Midibussen seine neue Produktionsstätte und einige seiner Zulieferer.

Wie im Dezember 2022 der Stammsitz in Erbach bei Ulm beim Tag der Offenen Tür war auch das neue Werk in Bursa festlich geschmückt und für die Bewirtung hergerichtet. (Foto: OV Steinborn)
Wie im Dezember 2022 der Stammsitz in Erbach bei Ulm beim Tag der Offenen Tür war auch das neue Werk in Bursa festlich geschmückt und für die Bewirtung hergerichtet. (Foto: OV Steinborn)
Dietmar Fund

Vom 17. bis zum 19. November 2023 veranstaltete der Mini- und Midibus-Spezialist OV Steinborn GmbH mit einigen seiner Kunden eine Inforeise nach Bursa in der Türkei. Dort weihte das Familienunternehmen im feierlichen Rahmen seine neue Produktionsstätte ein.

Dabei konnten die fachkundigen Reiseteilnehmer, zu denen auch Taxi- und Mietwagenunternehmer gehörten, sehen, wie aus Chassis oder Kastenwagen fertige Busse entstehen und konnten sich so selbst von der Qualität ein Bild machen. „Der Tenor der Unternehmer fiel dabei durchweg positiv aus und es herrschte die einhellige Meinung, dass man jetzt noch beruhigter bei Steinborn kaufen kann, nachdem gesehen wurde, wie es gemacht wird“, berichtet Juniorchef Julian Steinborn. Er ist in dem Familienunternehmen für die Verkaufsleitung verantwortlich und kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit.

Außer der neuen Produktion in Bursa wurden auch einige Zulieferer besucht, so dass die Kunden beispielsweise ihren eigenen Sitz konfigurieren konnten.  „So konnten alle Reiseteilnehmer mit vielen neuen Eindrücken zufrieden die Rückreise antreten“, schreibt Julian Steinborn.

Logobanner Liste (Views)