Werbung
Werbung
Werbung

Abnehmbare Sitzbezüge von Adient schonen Originalpolster

Ein Reißverschluss erleichtert das Abnehmen und die Reinigung.
Einfach austauschbar: Die Sitzbezüge von Adient sind mit Reißverschluss leicht zu entfernen und individuell gestaltbar. (Foto: Adient)
Einfach austauschbar: Die Sitzbezüge von Adient sind mit Reißverschluss leicht zu entfernen und individuell gestaltbar. (Foto: Adient)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Vor allem bei Taxi- und Mietwagenfirmen sowie Carsharing-Diensten können abnehmbare und waschbare Sitzbezüge helfen, die Originalpolster zu schützen. Durch einen eingearbeiteten Reißverschluss können die Sitzbezüge von Adient einfach ausgetauscht und gereinigt werden. Sie sind bei 30 ° Grad Celsius waschbar. Ein darunterliegender technischer Bezug sorgt dafür, dass der Sitzbezug problemlos abgenommen werden kann, ohne den Schaumstoff in der Gewebestruktur zu beschädigen. Außerdem kann man die Fahrzeuge mit den Bezügen weiter individualisieren. Die In-House Druckerei bei Adient ermöglicht es, neue Designs und Farben nicht nur in kleineren Chargen und limitierten Editionen zu testen, sondern auch in Massenproduktion herauszugeben.

Auch Fahrzeugbesitzern stehen personalisierbare Eigenschaften zur Verfügung. Upgrades oder Reparaturen des Fahrzeuginnenraums sind oft sehr kostspielig - ein Facelift des Interieurs durch abnehmbare Sitzbezüge von Adient ist dabei eine vergleichsweise günstige Alternative.

Zusätzlichen Schutz für textile Sitzbezüge soll die Beschichtung 'FreshPer4mance' von Adient bieten. Sie ermöglicht eine flüssigkeitsabweisende, fleckenresistente, antistatische und antimikrobielle Oberfläche. Verschmutzungen können mit einem Wisch entfernt werden, ohne dass Rückstände auf dem Stoff zurückbleiben.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung