Werbung
Werbung
Werbung

IHK informiert über Taxi-Fuhrparkmanagement

Am 9. Januar können Taxi- und Mietwagenunternehmer in Regensburg lernen, wie sie beim Einsatz ihrer Fahrzeuge sparen können.
Siegfried W. Kerler trägt immer sehr praxisnah vor, was er beispielsweise im Frühjahr 2016 in Regensburg unter Beweis stellte. (Foto: Dietmar Fund)
Siegfried W. Kerler trägt immer sehr praxisnah vor, was er beispielsweise im Frühjahr 2016 in Regensburg unter Beweis stellte. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Frühaufsteher unter den Taxi- und Mietwagenunternehmern in Ostbayern können am 9. Januar 2018 in Regensburg Einiges über das Fuhrparkmanagement in ihren Betrieben lernen. Klaus Frank, Verkehrsreferent der IHK Regensburg, lädt sie von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr in die Räume seiner IHK ein, um am Erfahrungsschatz von Siegfried W. Kerler teilzuhaben.

Die Veranstaltung trägt den Titel „Wirtschaftlicher Fahrzeugeinsatz bei der Güter- und Personenbeförderung“. Angesprochen werden mit ihr nämlich auch Betriebe, die außer einem Pkw-Fuhrpark auch Lkw einsetzen und damit im Werkverkehr oder im Gütertransport tätig sind.

Der Unternehmensberater informiert unter anderem auch über den Kauf und Verkauf gebrauchter Fahrzeuge, die Planung von Wartung und Instandhaltung und eine wirksame Kostenkontrolle im Fuhrpark. Fragen zur Haftung und zur Schadensminimierung dürften für die mobile Branche ebenfalls von großem Interesse sein.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Gastgeber Klaus Frank bittet aber darum, sich über die Internetseite www.ihk-regensburg.de/veranstaltungen anzumelden.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung