Werbung
Werbung
Werbung

Koblenz: Infoveranstaltung zum Mindestlohn

Der Verband des Verkehrsgewerbes Rheinland erläutert Taxi-, Mietwagen- und Busunternehmern die Konsequenzen des Mindestlohns.
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Den Titel „Neues Mindestlohngesetz – Auswirkungen auf die Praxis“ trägt eine Informationsveranstaltung für das mobile Gewerbe und die Busunternehmer, zu der der Verband des Verkehrsgewerbes Rheinland am 24. November 2014 einlädt. Um 15 Uhr referieren in den Räumen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz die ortsansässige Rechtsanwältin Dr. Heike Thomas-Blex und der stellvertretende Direktor des Arbeitsgerichts Koblenz, Hans-Peter Müller.

Die Veranstaltung soll unter anderem klären, welche variablen Vergütungsbestandteile auf den Mindestlohn angerechnet werden dürfen, welche Probleme sich bei der Einstellung geringfügig Beschäftigter ergeben, wie die Haftung von Subunternehmern aussieht und wie die Arbeitszeit dokumentiert werden muss.

Die Veranstaltung ist kostenlos und steht allen Unternehmern offen, die entweder Mitglied des Verbandes sind oder einen Beitrag an die IHK entrichten. Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer sollten sich schleunigst bei Andrea Britz, der Assistentin der Geschäftsleitung, unter der Telefonnummer 02 61 / 49 43 30 anmelden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung