Werbung
Werbung
Werbung

IHK Chemnitz lädt zum Elektrotaxi-Seminar

Mit einer halbtägigen Veranstaltung sollen Taxi- und Mietwagenunternehmer erste Informationen über die Elektromobilität erhalten.

Die Elektroautos von Volkswagen zählen zu den Themen, über die sich Taxi- und Mietwagenunternehmer in Frankenberg/Sachsen informieren können. (Foto: Volkswagen)
Die Elektroautos von Volkswagen zählen zu den Themen, über die sich Taxi- und Mietwagenunternehmer in Frankenberg/Sachsen informieren können. (Foto: Volkswagen)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Am Montag, dem 25. März 2019 ab 9.30 Uhr bis gegen Mittag lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Chemnitz Taxi- und Mietwagenunternehmer zu einer Infoveranstaltung mit dem Titel „Elektromobilität im Taxi-Gewerbe?“ nach Frankenberg in Sachsen ein. Veranstaltungsort ist das Haus der Vereine, das frühere Bahnhofsgebäude.

Matthias Lorenz, Berater Alternative Antriebe bei Volkswagen, referiert dort über die zukünftige E-Mobilität des Konzerns. Nach dem Sachsen stellt Petra Glöer von der Sächsischen Energieagentur SAENA GmbH die Frage, die der Veranstaltung ihren Titel gegeben hat. Über aktuelle Trends in der Elektromobilität informiert schließlich Steffen Seidel, Fachreferent im Kompetenzteam Elektromobilität des regionalen Energieversorgers und Ökostromanbieters enviaM aus Chemnitz.

Nach einer Kaffeepause greift Thomas Voigt vom Landesverband Sächsischer Taxi- und Mietwagenunternehmer e.V. zur Abrundung das Thema „Datenverarbeitung und –sicherung beim Taxameter“ und die „Kassen-Nachschau“ auf. Gegen 11.45 Uhr soll die Veranstaltung enden.

Organisiert hat die Veranstaltung Florian Aurich, Sachgebietsverantwortlicher Industrie, Umwelt, Verkehr der IHK Chemnitz. Bei ihm kann man sich per E-Mail florian.aurich@chemnitz.ihk.de oder per Telefon 0 37 31 / 7 98 65 -52 00 anmelden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung