Werbung
Werbung
Werbung

Taxi-Notruf per App und Fernauslöser

Ein österreichisches Unternehmen bietet besonders Taxiunternehmern, die nicht an ein Vermittlungssystem angebunden sind, eine Notruf-App samt einem Fernauslöser für ihre Taxis an.
Da der Fernauslöser die App im Smartphone aktiviert, braucht der Fahrer das Handy nicht in die Hand zu nehmen. (Abb.: ticom Internetservices)
Da der Fernauslöser die App im Smartphone aktiviert, braucht der Fahrer das Handy nicht in die Hand zu nehmen. (Abb.: ticom Internetservices)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Das Kufsteiner Unternehmern ticom Internetservices bietet jetzt eine Notruf-App namens pe-SOS+ an, die ein bedrohter Taxifahrer mit einem per Bluetooth angebundenen, unauffälligen Knopf auslösen kann. Er aktiviert damit in einem Radius von bis zu 20 Metern um das Taxi herum die in seinem Smartphone abgelegte App und benachrichtigt die dort hinterlegten Empfänger über seine Bedrohungssituation. Die Empfänger bekommen über die Ortungsplattform des Unternehmens den Standort des bedrohten Fahrers mitgeteilt.

Die App und ein Fernauslöser kosten pro Fahrzeug einmalig 29,99 Euro (Preise ohne MwSt.). Hinzu kommen je nach dem Umfang der gewünschten Funktion und der Anzahl der abgenommenen Geräte 1,99 bis 3,99 Euro pro Monat und Fahrzeug.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung