Werbung
Werbung
Werbung

Peugeot Traveller nach Euro 6d-TEMP bestellbar

Den Wettbewerber von T6 und Vito kann man ab sofort mit Motoren nach der Abgasnorm Euro 6d-TEMP und in der Top-Variante mit einer neuen, besonders sparsamen Achtgang-Wandlerautomatik bestellen.
In der Transporter-Familie von Peugeot wird der auch als Taxi bestellbare Traveller als erstes Modell auf die Abgasnorm Euro 6d-TEMP umgestellt. (Foto: INTAX)
In der Transporter-Familie von Peugeot wird der auch als Taxi bestellbare Traveller als erstes Modell auf die Abgasnorm Euro 6d-TEMP umgestellt. (Foto: INTAX)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Alle (Pkw-) Versionen der Peugeot-Transporter Traveller und Expert Kombi sind ab sofort mit Motoren bestellbar, die die Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllen. Sie ist erst ab September 2019 verpflichtend und bietet den derzeit größten Schutz vor Diesel-Fahrverboten.

Der Hersteller verweist in diesem Zusammenhang auf seine Achtgang-Wandlerautomatik EAT8, die für Taxi- und Mietwagenunternehmer ohnehin die erste Wahl ist. Sie soll im Top-Modell BlueHDi 180 die Emissionen und den Verbrauch im Vergleich zur bisher verwendeten Sechsgang-Automatik EAT6 weiter senken. Peugeot spricht von einer Verbrauchseinsparung von bis zu sieben Prozent.

Für die Verbrauchssenkung ist neben der häufigen Aktivierung der Start-Stopp-Automatik auch ein Eco-Modus mit einem Freilauf verantwortlich, der zwischen 20 und 130 km/h aktiv ist.

Aufgrund der Baugleichheit der entsprechenden Modelle von Citroen (Space Tourer und Jumpy) und Toyota (ProAce) ist damit zu rechnen, dass auch diese Marken bald Ähnliches verkünden.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung