Sushi-Taxi flitzt durch Hürth

Die Stadtverwaltung hat mit einem Taxiunternehmer einen Taxishuttle zum Freibad konzipiert. Bild: Gemeinde Ganderkesee
Die Stadtverwaltung hat mit einem Taxiunternehmer einen Taxishuttle zum Freibad konzipiert. Bild: Gemeinde Ganderkesee
Dietmar Fund

In Hürth hält das japanische Sumo-Restaurant sein „Sushi-Taxi“ bereit. Es steht in großem Gegensatz zu den beleibten Sumo-Ringern, die dem Restaurant seinen Namen gegeben haben und seine Homepage zieren. Es handelt sich um einen Smart. Festgehalten hat das Sushi-Taxi Martina Weyh, Redaktionsassistentin von taxi heute. Der Restaurant-Chef stimmte Fotos gerne zu, als er erfuhr, dass sie nicht vom Ordnungsamt kam. df

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Sushi-Taxi flitzt durch Hürth
Seite 34 | Rubrik Zu guter Letzt
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.
Logobanner Liste (Views)