Werbung
Werbung
Werbung

Land und Gemeinden finanzieren Sammeltaxi

Mit diesem Logo ist das Sammeltaxi an den Start gegangen. Bild: Standesverwaltung Montafon
Mit diesem Logo ist das Sammeltaxi an den Start gegangen. Bild: Standesverwaltung Montafon
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Seit dem 21. Dezember 2018 fährt in St. Anton im Montafon und in fünf angrenzenden Gemeinden das „go&ko“ Anruf-Sammeltaxi Montafon, das vom Land Vorarlberg und den Gemeinden finanziert wird. Das Kürzel geht auf die aus dem dortigen Dialekt stammende Begriffspaarung „Vo fortgo bis hemko“ zurück, die für „fortgehen und heimkommen“ steht. Es ist dafür gedacht, Bürgern und Touristen das abendliche Ausgehen und die Heimfahrt zu ermöglichen. Dementsprechend verkehrt es in der Hochsaison im Winter und im Sommer von Montag bis Sonntag jeweils zwischen 19.30 Uhr und 4.00 Uhr früh.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Land und Gemeinden finanzieren Sammeltaxi
Seite 7 | Rubrik Taxi-News
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung