Werbung
Werbung
Werbung

„Es ist erschreckend, wie kurzfristig einige Kollegen denken“

In Berlin möchte Free Now seine Mietwagen für fünf Euro pro Fahrt bekannt machen. Zunächst wurden sie mit Oldtimern als Hingucker beworben. Bild: Free Now
In Berlin möchte Free Now seine Mietwagen für fünf Euro pro Fahrt bekannt machen. Zunächst wurden sie mit Oldtimern als Hingucker beworben. Bild: Free Now
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Ein Unternehmer nimmt Stellung zum Einführungsangebot von Free Now, wo nur fünf Euro pro Fahrt verlangt werden.

Wer bei dieser Absicht nicht erkennt, dass man dabei dem Taxigewerbe in Berlin schadet, ist wirklich sehr naiv. Es wird hier ein Produkt gegen das Taxigewerbe gefördert! Sollten sich hier Kollegen über einen kurzfristigen Profit freuen, setzen sie ein vollkommen falsches Signal. Es wird hier die Mietwagen-App gefördert, mit gesponserten Geldern der großen Firmen, um das Taxigewerbe zu versenken. Es ist schon erschreckend, wie kurzfristig einige Kollegen denken.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Es ist erschreckend, wie kurzfristig einige Kollegen denken“
Seite 4 | Rubrik Leserseite
Logobanner Liste (Views)
Werbung