Werbung
Werbung
Werbung
Artikelverlängerung

Bustickets gibt’s beim Taxifahrer





Im Großraum Celle werden seit März Buslinien durch Taxis ersetzt. Die Disposition erfolgt dabei über das Auftragsvermittlungssystem von Seibt & Straub und ermöglicht sogar den Fahrschein­verkauf im Taxi.

In Zahlen könnte man die neueste Innovation der Taxen-Funk-Ruf GmbH (TFR) aus Celle folgendermaßen beschreiben: 120.000 Euro Investitionskosten inklusive 150 Software-Entwicklungsstunden sowie 140 Fahrerschulungen brachten seit März 743 zusätzliche Taxifahrten auf 99 Teilstrecken.

In Worten würde sich das Ganze so anhören: Anstelle von Geisterbussen der örtlichen Busgesellschaft fahren Taxis als Anruf-Linien-Verkehr zu fahrplanmäßigen Abfahrtszeiten von Haltestelle zu Haltestelle. Für den Kunden gelten die gleichen Fahrpreise wie ...

Werbung