Werbemittelmesse zeigt pfiffige Geschenke für Taxikunden

An zwei Tagen konnten sich Werbetreibende in München über die neuesten Ideen für Lauf- und Stammkundschaft informieren.
Dietmar Fund

Mit Zündhölzern können Taxiunternehmer nicht nur Raucher erreichen. Mit Pfefferminz- und Traubenzuckerpastillen in Reagenzgläsern könnten sie Dialysekunden eine Freude machen. Hochwertige Kundschaft könnten sie mit einem hochwertigen Schirm mit eingraviertem Firmennamen für sich stimmen oder ihnen Sets fürs Grillen oder für den Tee-Genuss schenken, die nicht die Welt kosten.

Solche und noch viele pfiffige Werbeideen mehr brachte die Werbemittelmesse München, die am 21./22. Januar 2015 im MOC in München-Freimann stattfand. Veranstaltet wurde sie von fünf Werbeagenturen, über die Anfragen nach den Werbeprodukten der Hersteller gebündelt werden. Durch die mit einem QR-Code erfassten Kontaktdaten bekommen die Besucher nun in den nächsten Wochen Angebote für Werbeartikel unterbreitet, die sie für ihre Branche besonders interessant fanden.

Unter den mehreren Dutzend Ausstellern waren übrigens bekannte Schreibwarenhersteller wie Schwan Stabilo oder Staedtler ebenso wie die für ihre hochwertigen Haushaltswaren bekannten Hersteller Rösle, Kahla oder Seltmann Weiden. Selbst Reisegepäck war etwa bei Reisenthel präsent. Mit ihrem breiten Sortiment könnte die Werbeartikelmesse das nächste Mal also auch für Taxi- und Mietwagenunternehmer sowie für Taxizentralen in Süddeutschland interessant sein. Vergleichbare Regionalmessen gibt es auch in anderen Gegenden Deutschlands.

Einen ausführlichen Bericht mit einer Auswahl für die mobile Branche geeigneter Werbeartikel bringt taxi heute in der Ausgabe 3-4/2015. Auf www.taxi-heute.de ist bereits eine Bildergalerie mit einigen Produkten zu sehen.

Zur Bildergalerie »

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)