Stadt Hof startet endlich ihr Fifty-Fifty-Taxi

An Wochenenden und vor Feiertagen können Jugendliche und junge Erwachsene innerhalb der Stadt zum halben Fahrpreis sicher nach Hause fahren.

Die Hofer Oberbürgermeisterin Eva Döhla (Mitte) bekommt für das Fifty-Fifty-Taxi Unterstützung von fünf Taxibetrieben. (Foto: Stadt Hof)
Die Hofer Oberbürgermeisterin Eva Döhla (Mitte) bekommt für das Fifty-Fifty-Taxi Unterstützung von fünf Taxibetrieben. (Foto: Stadt Hof)
Dietmar Fund

Am 18. März 2022 hat die Stadt Hof probeweise ihr seit 2019 geplantes und aufgrund der Corona-Pandemie verschobenes Projekt Fifty-Fifty-Taxi gestartet. Vorerst bis zum 30. September 2022 können junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren von einer Veranstaltung, der Gastronomie oder einer Party zum halben Taxi-Fahrpreis sicher nach Hause fahren. Die andere Hälfte bezahlt die Stadt bis maximal 20 Euro pro Fahrt.

Das Angebot gilt in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und vor gesetzlichen Feiertagen zwischen 21 Uhr abends und 5 Uhr in der Frühe. Wer es nutzen will, muss eines der fünf beteiligten Taxiunternehmen anrufen und durchgeben, dass er ein Fifty-Fifty-Taxi bestellen möchte. Nach der Fahrt müssen die jungen Fahrgäste ein Formular ausfüllen, das im Taxi für sie bereitgehalten wird.

Da sich der Landkreis Hof nicht an der Aktion beteiligt, gilt das Angebot so nur für Fahrten, die innerhalb der Hofer Stadtgrenzen verlaufen. Führt eine Fahrt zu einem Fahrtziel außerhalb, sinkt der Pauschalbetrag auf maximal acht Euro pro Fahrt.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)