Nissan Qashqai und Townstar als Taxi

In Zusammenarbeit mit dem Umbauspezialisten INTAX bietet Nissan nun auch Taxipakete für den Nissan Qashqai und den Nissan Townstar Kombi an. Das für Nissan Kundinnen und Kunden ohne Aufpreis erhältliche Taxipaket lässt sich direkt mit der Fahrzeugbestellung beim lokalen Nissan Handelspartner ordern.

Intax rüstet den Qashqai zum Taxi um.| Foto: Nissan
Intax rüstet den Qashqai zum Taxi um.| Foto: Nissan
Thomas Kanzler

Im Taxipaket des Oldenburger Unternehmens INTAX, das auch für viele weitere Nissan Modelle angeboten wird, sind eine hochwertige und widerstandsfähige Folierung in Hell-Elfenbein sowie Vorrüstungen für Dachzeichen, Taxameter und Funk einschließlich der erforderlichen Verkabelung enthalten. Ebenfalls an Bord ist die gesetzlich vorgeschriebene Notalarmanlage. Die zentrale Innenlichtschaltung erleichtert die Kommunikation mit den Fahrgästen, während Fußraumschalen vor Schmutz und Abnutzung schützen.

Der Vorteil des INTAX Taxipakets: Sowohl die Folierung als auch die komplette Taxi-Ausstattung können bei Bedarf vollständig und unkompliziert zurückgerüstet werden. Dadurch lässt sich das Fahrzeug auch anderweitig einsetzen, was den Wiederverkaufswert steigert.

 Inklusionstaxis in zwei Größen erhältlich

Neu sind auch die Taxipakete, die in Zusammenarbeit mit dem Umbaupartner MobiTEC entstanden sind: Hier bietet Nissan nun den Townstar Kombi sowie seinen „größeren Bruder“, den Nissan Primastar Kombi, als Inklusionstaxis an. Beide Modelle sind unter anderem mit einem KTL-beschichteten, tieferliegenden Fahrzeugboden ausgestattet und fahren mit einer rutschhemmenden Aluminium-Auffahrrampe vor, um die Mitnahme von Rollstuhlfahrerinnen und -fahrern so sicher und barrierefrei wie möglich zu gestalten. Das Vier-Punkt-Rollstuhlhaltesystem sorgt für ein einfaches Sichern des Rollstuhls.

Unter anderen verfügen die Fahrzeuge über Drehklappsitze links und rechts; eine Fahrwerkhöherlegung der Hinterachse sorgt für mehr Bodenfreiheit. Während der Nissan Townstar Kombi über vier Sitzplätze und einen Platz für einen Rollstuhl verfügt, bietet der Nissan Primastar Kombi fünf Sitzplätze plus einen Platz für einen Rollstuhl. Letzterer lässt sich aber auch flexibel auf sieben Sitze anpassen, sollte der Bereich für den Rollstuhl nicht benötigt werden. Wichtig für den reibungslosen Betrieb: Da sämtliche Umbauteile zur Serie gehören, ist eine Ersatzteilversorgung in der Regel innerhalb von 24 Stunden möglich.

Branchenführende Fünf-Jahres-Garantie

Für alle neuen Nissan Nutzfahrzeuge gewährt der japanische Automobilhersteller eine branchenführende europaweite Fünf-Jahres-Garantie beziehungsweise bis 160.000 Kilometer Laufleistung. Sie umfasst eine Lackgarantie, Originalteile und -zubehör sowie eine Pannenhilfe – ein umfassender Schutz, der zusätzliche Sicherheit gibt. Für die Elektrovarianten der Nutzfahrzeuge gilt darüber hinaus eine Acht-Jahres-Garantie beziehungsweise bis 160.000 Kilometer auf die Batterie.

Logobanner Liste (Views)