Zweiter Taxi-Bundesverband wurde gegründet

Die drei aus dem Bundesverband Taxi und Mietwagen ausgetretenen Landesverbände haben jetzt den Taxi- und Mietwagenverband Deutschland TMV e.V. gegründet.

Dieses Logo hat der neue Verband bereits im Mitgliederrundschreiben der Fachvereinigung Taxi und Mietwagen des GVN veröffentlicht. (Abb.: GVN)
Dieses Logo hat der neue Verband bereits im Mitgliederrundschreiben der Fachvereinigung Taxi und Mietwagen des GVN veröffentlicht. (Abb.: GVN)
Dietmar Fund

Wie beabsichtigt und von taxi heute berichtet, hat eine Arbeitsgemeinschaft dreier aus dem Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. zum Jahreswechsel austretender Landesverbände am 21. Dezember 2020 einen zweiten Bundesverband gegründet, der sich als Vertreter von Taxi- und Mietwagenunternehmern versteht. Er nennt sich Taxi- und Mietwagenverband Deutschland TMV e.V.

Gegründet haben den TMV der Landesverband Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmen e.V., die Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein Taxi – Mietwagen e.V. und der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e.V. Das haben die drei Partner am 23. Dezember 2020 bekanntgegeben. Sie vertreten nach eigenen Angaben rund 5.000 Unternehmerinnen und Unternehmer, deren Interessen der Dachverband „ausgewogen vertreten“ möchte.

Ihre Geschäftsadressen und ihre offiziellen Ansprechpartner sowie weitere organisatorische Hinweise wollen die drei Gründer Anfang 2021 veröffentlichen. Der Verbandssitz ist in Berlin unter der Adresse Unter den Linden 23.

Michael Müller, Präsident des neu gegründeten Verbands und bis vor kurzem noch des Bundesverbandes Taxi und Mietwagen e.V., erklärte in der Pressemitteilung zur Verbandsgründung, die Debatte um die fehlenden Corona-Hilfen für das Taxigewerbe und das noch zu verabschiedende Personenbeförderungsgesetz hätten gezeigt, dass der bestehende Bundesverband seine Kraft verloren habe. Der TVM stehe weiteren am Beitritt Interessierten offen. Erste Gespräche liefen bereits.

Nicht zur Arbeitsgemeinschaft hat der Fachverband Pkw-Verkehr Hessen e.V. mit Sitz in Kassel gehört, dessen Geschäftsführer Mathias Hörning ebenfalls den Austritt aus dem Bundesverband Taxi und Mietwagen zum Jahreswechsel verkündet hat.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)