Werbung
Werbung
Werbung

ACR kann auch A6- und A8-„Youngtimer“ nachrüsten

Der Umrüster aus Pfaffenhofen/Ilm hat den ersten Audi A6 der 2018 ausgelaufenen Baureihe zum Mietwagen umgerüstet und kündigt das auch für den Ende 2017 abgelösten A8 an.

Den Hof von ACR in Pfaffenhofen/Ilm haben jetzt die ersten umgerüsteten jungen Gebrauchten vom Typ Audi A6 verlassen. (Foto: ACR)
Den Hof von ACR in Pfaffenhofen/Ilm haben jetzt die ersten umgerüsteten jungen Gebrauchten vom Typ Audi A6 verlassen. (Foto: ACR)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Die Ablösung der Audi-Baureihen A6 und A8 im Jahr 2018 hat den Markt junger Gebrauchter, Vorführwagen und Leasing-Rückläufer mit relativ niedriger Laufleistung bereichert. Daher haben beim Stefan Fixsen vom Taxi-Umrüster ACR in Pfaffenhofen/Ilm immer wieder Taxi- und Mietwagenunternehmer nachgefragt, ob er junge Fahrzeuge dieser Baureihen nicht zum Taxi oder Mietwagen umrüsten könne.

Das hat Fixsen nun zunächst mit der Umrüstung eines A6 zum Mietwagen geschafft. Er entstammt der laut dem Taxi-Spezialisten seit 2011 gebauten Modellreihe 4G C7. Auch den A8 der ab 2009 gebauten Baureihe könne ACR umrüsten, sagte Fixsen auf Anfrage von taxi heute. Die Umrüstmöglichkeit bestehe bei beiden Baureihen für Taxis und für Mietwagen. Auch die neuen Nachfolgemodelle der beiden könne er für beiderlei Einsätze umrüsten.

Eine hohe Nachfrage sei direkt von Audi-Händlern gekommen, berichtete Fixsen. Selbst das Oberklassemodell A8 sei sogar neu als Taxi gefragt.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung