Uber-Taxis jetzt auch in Mainz und in Wiesbaden

Der Plattformanbieter weitet seinen Service aus dem Rhein-Main-Gebiet nach Westen aus.

Auch in Mainz und in Wiesbaden gibt Uber an, nur mit lizenzierten Taxi- und Mietwagenunternehmern zusammenzuarbeiten. (Foto: Uber)
Auch in Mainz und in Wiesbaden gibt Uber an, nur mit lizenzierten Taxi- und Mietwagenunternehmern zusammenzuarbeiten. (Foto: Uber)
Dietmar Fund

Mit seinem Mietwagen-Service UberX und seiner Taxi-Vermittlung UberTaxi tritt der Plattformanbieter Uber seit dem 14. April 2021 auch in den einander gegenüberliegenden Städten Mainz und Wiesbaden an. Das Unternehmen schreibt, es reagiere damit auf die wachsende Nachfrage nach flexibler Mobilität in beiden Städten. Man habe dort fast 280.000 Buchungsversuche registriert.

Seit 2018 ist das Unternehmen bereits im nahen Frankfurt am Main tätig. Der neue Service in den Landeshauptstädten von Hessen und Rheinland-Pfalz werde mit zusätzlichen Mietwagenunternehmen aus dem Großraum Wiesbaden und Mainz ausgebaut. Für UberTaxi kooperiere man mit lokalen Taxiunternehmen. Deutschlandweit nutzten bereits mehr als 1.000 Taxis die Uber-App.

Zu den beiden genannten Angeboten soll auch das Produkt UberGreen stoßen. Unter diesem Begriff werden Fahrten mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen vermittelt.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)