TARIS will PayPal-Zahlung ins Taxi bringen

Das Vermittlungssystem von MPC Software soll Fahrgästen angeschlossener Taxis in Kürze auch die Bezahlung über einen PayPal-Link anbieten.

Nach Abschluss einer per Chatbot und WhatsApp gebuchten Fahrt sollen die Fahrgäste direkt den Link zu PayPal anwählen können. (Foto: MPC Software)
Nach Abschluss einer per Chatbot und WhatsApp gebuchten Fahrt sollen die Fahrgäste direkt den Link zu PayPal anwählen können. (Foto: MPC Software)
Dietmar Fund

MPC Software aus Neubeckum hat sein Vermittlungssystem TARIS um einen weiteren Baustein erweitert. Nach der Einführung des digitalen Bestellassistenten TARIS Chatbot, der über den Nachrichtendienst WhatsApp läuft, soll nun in Kürze die Möglichkeit kommen, primär über den Chatbot gebuchte Fahrten über einen PayPal-Link zu bezahlen. Die Neuerung wird gerade bei den ersten Kunden getestet und soll dann generell allen Taxi- und Mietwagenunternehmern angeboten werden.

Der Fahrgast tippt in diesem Fall ins Bestellfeld seines Smartphones ein, dass er über einen solchen Link bezahlen möchte. Hat er über WhatsApp bestellt, bekommt er nach der Ankunft am Zielort eine Quittung über diesen Dienst zugestellt. Nachdem der Taxifahrer den Betrag eingetippt oder aus dem Taxameter übernommen hat, erhält der Fahrgast eine pdf-Datei als Quittung, die alle steuerlich erforderlichen Angaben für eine so genannte Kleinstbetragsrechnung enthält.

Auch das Abscannen des Fahrpreises über einen QR-Code mit anschließender Aktivierung des Bezahlvorgangs über das Smartphone des Fahrgastes ist möglich. In diesem Fall bekommt der Fahrgast die Quittung digital oder ausgedruckt über einen Quittungsdrucker im Taxi. Dadurch können Fahrgäste das Bezahlen per PayPal auch spontan nutzen, wenn sie die Fahrt nicht über den Chatbot und WhatsApp gebucht haben.

Bezahlen können die Kunden der Taxiunternehmen, die TARIS verwenden, generell in bar oder mit Giro- beziehungsweise Kreditkarten. Auch die Bezahldienste ApplePay oder GooglePay können die Fahrgäste verwenden. Der Fahrer kann in seiner Fahrer-App außerdem eine Kranken- oder eine Rechnungsfahrt antippen.

MPC Software hält ein kurzes Erklär-Video zur neuen Funktion auf der Plattform YouTube bereit.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)