Nächste car2go-Haltestelle: Düsseldorf

Der zum Daimler-Konzern gehörende car2go-Geschäftszweig wird weiter ausgedehnt: Im Frühjahr 2012 wird man die Smarts auch in Düsseldorf als Leihfahrzeuge zu Minutentarifen anbieten.

Redaktion (allg.)

Das haben laut einem Bericht der Rheinischen Post (RP) die Düsseldorfer Stadtverwaltung und der Flottenbetreiber bestätigt. Im Rahmen eines Pilotversuches soll das 300 Leihwagen umfassende Angebot von car2go mit dem durch die Rheinbahn betriebenen öffentlichen Nahverkehr der Stadt vernetzt werden. Auch die kooperative Einbindung lokaler Fahrradverleihstationen ist angedacht, so dass ein umweltschonendes Mobilitätsangebot für die Stadt entsteht.

"Wir unterstreichen damit unsere Vorreiterrolle im Bereich moderner und innovativer vernetzter Mobilität und erweitern das Angebot, sich innerhalb der Stadt auch ohne eigenes Auto umweltfreundlich fortbewegen zu können", zitiert die RP den Düsseldorfer Verkehrsdezernenten Stephan Keller. Ein Sprecher der Rheinbahn bezeichnete das Projekt als sinnvolle Ergänzung des eigenen ÖPNV-Angebots.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)