Auto-Fiegl feiert Jubiläum mit 120 Rollitaxis

Zum 120jährigen Jubiläum hält der Ford-Händler 120 Rollitaxis auf der Basis des Ford Transit bereit, die mit 45 Prozent Rabatt angeboten werden.

Die besonders rabattierten Jubiläums-Transit haben eine Klapprampe. (Foto: Auto-Fiegl)
Die besonders rabattierten Jubiläums-Transit haben eine Klapprampe. (Foto: Auto-Fiegl)
Dietmar Fund

Seit 20 Jahren betreut ein Verkaufsteam des kürzlich von Schwabach nach Roth umgezogenen und 120 Jahre alt gewordenen Ford-Händlers Auto-Fiegl die Taxi- und Mietwagenbranche sowie Fahrdienste. Zum Jubiläum haben Darius Prudlo und seine beiden Taxi-Ansprechpartner Michael Brunner und Michael Pirner im türkischen Ford-Werk 120 Kraftfahrzeuge für mobilitätseingeschränkte Personen (KMP) bauen lassen und sie zu Umrüstpartnern in Deutschland geschickt.

Die Jubiläums-Rollitaxis basieren auf dem Ford Transit und sind mit einer Händlerzulassung ab Lager mit 45 Prozent Nachlass sofort lieferbar. Sie kosten mit 130 PS, Sechsgang-Getriebe, einer Klapprampe, einem Systemboden, vier Rollstuhlplätzen mit Schrägschultergurten und Bodenbefestigungen, einer festen Trittstufe, einer manuellen Klimaanlage sowie einer Beifahrer-Doppelsitzbank und weiteren Details 27.990 Euro (ohne MwSt.).

Im Angebot sind aber auch die Pkw-Baureihen Mondeo, S-Max und Galaxy sowie kleinere Transporter. Deren Nachlässe betragen zwischen 26 und 33 Prozent. Für Transit-Kleinbusse mit 11 bis 18 Sitzen gibt es 33 Prozent. Die Nachlässe werden nur gewährt, wenn die Fahrzeuge für mindestens sechs Monate als Taxi, als Mietwagen oder für die Personen- beziehungsweise Schülerbeförderung zugelassen werden.

Ein Teil der Fahrzeuge ist am neuen Standort in Roth stationiert, weitere befinden sich bei den Aufbauherstellern. Fiegl will selbst Süddeutschland bedienen, weil es dort nicht so viele einschlägige Umrüster gebe. MobiTEC aus Berkheim führt Fiegl als süddeutschen Partner auf.

Darius Prudlo und sein Team sind nun trotz des wegen der Corona-Bekämpfung geschlossenen Ford-Werks in der Türkei lieferfähig. Prudlo möchte so den Kunden, die Schülerverkehre und Behindertenfahrten anbieten, rechtzeitig zum Beginn des nächsten Schuljahres neue Fahrzeuge anbieten.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)