Werbung
Werbung
Werbung

Der Peugeot 508 SW wird ein komfortables Taxi

Der neue Mittelklasse-Kombi hat leise Dieselmotoren, eine sanfte Automatik und ist gut gefedert. Beim Raumangebot setzt er keine neuen Maßstäbe.

Der Peugeot 508 SW hat serienmäßig Voll-LED-Scheinwerfer. (Foto: Dietmar Fund)
Der Peugeot 508 SW hat serienmäßig Voll-LED-Scheinwerfer. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

In den Sommer 2019 hat Peugeot die Auslieferung des Mittelklasse-Kombis 508 SW verschoben, den taxi heute bei der Fahrvorstellung am 6. Dezember 2018 rund um Lissabon erstmals kennenlernen konnte. Der neue zeigte sich dort mit 18-Zoll-Rädern sehr ausgewogen gefedert und gefiel bei zwei unterschiedlichen Dieselmotoren durch ein niedriges Geräuschniveau.

Schon der 1,5-l-Diesel Blue HDi 130 Stop & Start mit 96 kW/130 PS motorisiert ein Taxi in Verbindung mit der weich und überzeugend schaltenden Achtgang-Automatik flott. Auch er ist sehr laufruhig, klingt höchstens beim Beschleunigen einen Tick kerniger als der nächst stärkere 2,0 l Blue HDi 160 Start & Stop mit 120 kW/163 PS, die im Taxi höchstens ein selbstfahrender Unternehmer genießen wird. Den Top-Diesel mit 130 kW/177 PS braucht im mobilen Gewerbe kein Mensch, zumal er an die entsprechend teure Top-Ausstattung gekoppelt ist. Das Sechsgang-Schaltgetriebe, mit dem man den 1,5-l-Diesel BlueHDi 130 haben kann, wird kaum ein Taxi- oder Mietwagenunternehmer mehr haben wollen.

Die niedrige Dachlinie und die hohen Schweller machen das Ein- und Aussteigen nicht zum Vergnügen. Selbst unter angehobenen Vordersitzen ist der Fußraum knapp. Die Kniefreiheit reicht, wenn sich zwei rund 1,85 Meter große Fahrgäste hintereinander arrangieren und der Vordersitz nicht ganz unten steht. Richtig gut ist nur die gegenüber der Limousine um vier Zentimeter gewachsene Kopffreiheit.

Die im Verhältnis von 2/3 zu 1/3 geteilte Rücksitzlehne kann man auch vom Kofferraum aus nach vorne klappen. Dabei entsteht aber eine leicht nach vorn ansteigende Ladefläche. Unter dem Laderaumboden ist nur Platz für ein Notrad.

Interessierte Taxi- und Mietwagenunternehmer können eine „vorläufige Preisliste“ als pdf-Datei im Downloadbereich unterhalb dieser Meldung herunterladen. Einen ausführlichen Fahrbericht auch mit Informationen zum erst 2020 kommenden Benzin-Hybridantrieb bringt taxi heute in der Ausgabe 1-2/2019.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung