Werbung
Werbung
Werbung

Großes Interesse für Norddeutschen Taxi- und Mietwagentag

Rund zwei Monate vor dem Start haben die Veranstalter des 3. Norddeutschen Taxi- und Mietwagentags weitere Rahmendaten bekanntgegeben.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Als etablierte und wichtige Veranstaltung für das Taxi- und Mietwagengewerbe in den nördlichen Bundesländern bezeichnet Thomas Lohse den dritten Norddeutschen Taxi- und Mietwagentag, der am Samstag, 2. November ab 10 Uhr in der MagnusHall in Hamburg stattfinden wird. Lohse ist Verbandsvorstand der Taxen-Union Hamburg Hansa und in diesem Jahr für die Organisation und Durchführung einer Veranstaltung verantwortlich, die vor vier Jahren erstmals in Hannover stattfand und seitdem im Zwei-Jahres-Rhythmus immer im Spätherbst durchgeführt wird.

Man erwarte laut Lohse zahlreiche Verbandsvertreter, die alleine mehr als 20.000 Taxis und mehr als 40.000 Fahrer vertreten. „Mit anderen Worten: Im November sind in Hamburg Besucher, die rund 1,5 Milliarden Umsatz repräsentieren.“

Das lockt natürlich auch die Taxi-Industrie an: Rund 35 Aussteller von Automobilherstellern und Ausrüstern über Hard- und Softwarefirmen bis hin zu Verlagen und Versicherern werden ihre Produkte und Dienstleistungen zeigen.

Parallel dazu werden in Workshops Diskussionen und Vorträge zu aktuellen gewerbepolitischen Themen gehalten.

Erwartet und begrüßt von Fritz Horst Melsheimer, dem Präsidenten der Handelskammer Hamburg, werden Unternehmer, Verbandsvertreter und Fahrer aus Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig Holstein. Besuchern aus südlicheren Regionen dürfte der Eintritt allerdings sicherlich auch nicht verwehrt werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung