GVN hat neue Taxi-Fachfrau bekommen

Emma-Marie Berndt arbeitet sich in die Geschäftsführung der Fachvereinigung Taxi und Mietwagen des Gesamtverbandes Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) ein, um zum Jahresende Gunther Zimmermann abzulösen.

Emma-Marie Berndt übernimmt zum Jahreswechsel die Geschäftsführung der Fachvereinigung Taxi und Mietwagen. (Foto: GVN)
Emma-Marie Berndt übernimmt zum Jahreswechsel die Geschäftsführung der Fachvereinigung Taxi und Mietwagen. (Foto: GVN)
Dietmar Fund

Die Betriebswirtin Emma-Marie Berndt arbeitet sich seit dem 10. September 2020 in die Geschäftsführung der Fachvereinigung Taxi und Mietwagen des Gesamtverbandes Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) ein. Ihre Vertiefungsrichtung Dienstleistungsmanagement und ihre Arbeit im Vertrieb des Privatradios radio ffn könnten gut zum Taxi- und Mietwagengewerbe passen. Außerdem hat sie in ehrenamtlichen, sozialen Tätigkeiten Erfahrungen mit dem Vereins- und dem Verbandsleben gesammelt. Sie ist beispielweise noch stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes des Christlichen Vereins junger Menschen (CVJM), wo sie auch Personalverantwortung hat.

Vom gelernten Biologen Gunther Zimmermann möchte Emma-Marie Berndt, die in der Gemeinde Edemissen im Landkreis Peine geboren wurde, nun jede Menge Tipps und Tricks zu den anstehenden gewerbepolitischen Fragen aufnehmen. Sicher wird er ihr auch Hinweise zum Umgang mit den Unternehmerinnen und Unternehmern geben, die nicht immer ganz leicht zu handhaben und „unter einen Hut“ zu bringen sind.

Zimmermanns Aufgabe wird sie zum Jahreswechsel als Geschäftsführerin der Fachvereinigung übernehmen. Dann verabschiedet sich der „Haudegen“, Politiker und Charmeur des GVN nach 32 Jahren in dieser Funktion in den Ruhestand.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)