EnBW: Erster HPC-Lader bei Rewe - neue Station bei Hildesheim

Schlag auf Schlag: Der Energiekonzern eröffnet seine erste HPC-Station an einem Rewe-Markt bei Düsseldorf und kündigt schon wieder Zubau an: An der A7 bei Hildesheim entsteht ein Schnellladepark mit 16 Ladepunkten.

Geben Strom am Markt (V.l.n.r.): Denis Horn, Vetriebsmanager EnBW, Telerik Schischmanow, CFO REWE Group, Timo Sillober, Chief Sales & Operations Officer, Otto Fricke, Bundestagsabgeordneter, Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat, Achim Blumentritt, Marktleiter in Meerbusch. | Foto: EnBW/Endre Dulic
Geben Strom am Markt (V.l.n.r.): Denis Horn, Vetriebsmanager EnBW, Telerik Schischmanow, CFO REWE Group, Timo Sillober, Chief Sales & Operations Officer, Otto Fricke, Bundestagsabgeordneter, Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat, Achim Blumentritt, Marktleiter in Meerbusch. | Foto: EnBW/Endre Dulic
Redaktion (allg.)
(erschienen bei VISION mobility von Johannes Reichel)

Das Energieunternehmen EnBW und das Handels- und Touristikunternehmen REWE Group haben am 27. Oktober 2022 den ersten Standort ihrer groß angelegten Partnerschaft für E-Mobilität eröffnet: Am REWE-Markt in Meerbusch-Büderich, nahe Düsseldorf, sind die ersten vier Schnellladepunkte ans Netz gegangen. Die EnBW hat am REWE-Markt im Hessenweg 14 in Meerbusch-Büderich Schnellladepunkte der höchsten Leistungsklasse von bis zu 300 Kilowatt verbaut.

„Mit dieser Leistung können E-Autos in fünf Minuten bis zu 100 Kilometer Reichweite laden“, erklärt Timo Sillober, Chief Sales & Operations Officer und Verantwortlicher für E-Mobilität der EnBW.

Man könne so den wöchentlichen Einkauf nun bequem mit dem Vollladen des E-Autos verbinden, ohne Zusatzaufwand im Alltag. Kund*innen ohne private Lademöglichkeit profitierten besonders davon. So entstehe auch ein Anreiz, wieder im Markt vor Ort einzukaufen und damit ein Standortvorteil für REWE, argumentiert Sillober weiter. Wie an allen Ladestandorten der EnBW fließt auch in Meerbusch-Büderich 100 Prozent Ökostrom. Auch der REWE-Markt wird mit nachhaltigem Strom betrieben. Die REWE Group setzt bereits seit 2008 auf die Versorgung ihrer Märkte, Reisebüros, Logistikstandorte und Verwaltungen auf die Nutzung von Grünstrom. Die Schnellladepunkte in Meerbusch-Büderich sind der Auftakt für den deutschlandweiten Ausbau der Lademöglichkeiten für E-Autos.

„Es befinden sich Hunderte weitere Standorte in Planung und viele davon bereits im Bau oder kurz vor Inbetriebnahme. Gemeinsam verdichten wir branchenübergreifend das flächendeckende Schnellladenetz in Deutschland“, freut sich Sillober.

Aus Sicht von Telerik Schischmanow, CFO der REWE Group, spielt der Einzelhandel eine zentrale Rolle für den Hochlauf der alltagstauglichen E-Mobilität.

"Mit den Schnellladesäulen von EnBW erweitern wir unsere E-Infrastruktur: Dieses zusätzliche Angebot vereinfacht den Alltag unserer Kunden und Mitarbeiter enorm. Darüber hinaus sind Schnellladepunkte ein weiterer starker Anreiz vor Ort einzukaufen. Im Rahmen unserer eigenen Klima-Ambitionen planen wir bis 2025 bundesweit insgesamt 6.000 Ladepunkte an bestehenden Mietobjekten und Neubauten zu installieren", meint Schischmanow weiter.

In Hildesheim entsteht ein weiterer Schnellladepark

Seit kurzem baut das Energieunternehmen EnBW einen Großstandort für E-Autos in Hildesheim, südlich von Hannover. Dieser entsteht in unmittelbarer Nähe zur Kreuzung der Autobahn A7 mit der Bundesstraße B1. Der Standort wird voraussichtlich Anfang 2023 in Betrieb gehen. Der neue Schnellladepark versorgt Autofahrer an 16 sogenannten High Power Charger (HPC) Ladepunkten mit Strom. Diese HPC-Ladepunkte gehören der höchsten Leistungsklasse an und ermöglichen eine Ladeleistung von bis zu 300 Kilowatt. Bei einem Stopp von 20 Minuten laden die E-Autofahrer somit, je nach Konfiguration ihres Fahrzeugs, bis zu 400 Kilometer Reichweite. Wie an allen Standorten der EnBW fließt auch in Hildesheim 100 Prozent Ökostrom. Dieser wird zum Teil direkt am Ladepark vor Ort erzeugt: Der neue Standort in Hildesheim enthält eine Überdachung mit Photovoltaikanlage.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)