Werbung
Werbung
Werbung

Gefos und Seibt & Straub-Zentralen führen bargeldloses Kassieren per QR-Code ein

Etliche Taxizentralen, bei denen für die Auftragsvermittlung das System von gefos oder von Seibt & Straub verwendet wird, können ihren angeschlossenen Taxiunternehmern und Fahrern schon bald eine besonders komfortable Form der Abrechnung ermöglichen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Um auf diese neue Art bargeldlos abrechnen zu können, benötigen Taxiunternehmer und deren Fahrer weder ein Kreditkartenterminal noch ein Smartphone. Gebraucht wird lediglich ein QR-Code (Quick Response Code), der im Taxi bereit gehalten wird.

Besitzt der Fahrgast ein Smartphone und hat die kostenlose Paij-App installiert, kann er damit einfach den QR-Code einscannen. Er bekommt den Fahrpreis angezeigt und muss die Zahlung nur noch auf seinem Smartphone freigeben – fertig. Eine Bestätigung der Zahlung folgt.

Dieses neuartige bargeldlose Zahlungsverfahren wird durch eine Kooperation zwischen Taxi Deutschland und dem Zahlungsdienstleister Paij  möglich. Es soll in den kommenden Wochen von den an Taxi Deutschland angeschlossenen Zentralen mit GefoS- bzw. Seibt & Straub-Vermittlung eingeführt werden. Bis zum Jahresende dürften rund 15.000 Taxis u.a. in Berlin, Hamburg, München, Bremen, Frankfurt am Main mit der entsprechenden Technik ausgerüstet sein.

Beide Seiten sehen in der Implementierung von Paij in die von Taxi Deutschland betreuten Taxis eine strategische Partnerschaft, die Taxi Deutschland im umkämpften Taxi-Business einen klaren Wettbewerbsvorteil verschafft und für Paij auf einen Schlag viele tausend Akzeptanzstellen generiert.

"In einem stark umkämpften Markt stellen wir mit dieser Kooperation sicher, dass Service und Kundenfreundlichkeit in den Fahrzeugen von Taxi Deutschland weiter großgeschrieben werden", sagt Dieter Schlenker, ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender von Taxi Deutschland. "Das Akzeptieren bargeldloser Zahlungen in Taxis ist gerade für den Business-Kunden ein absolutes Muss. Neben den traditionellen Bezahlmethoden mit Kreditkarten oder EC-Karte bietet Taxi Deutschland nunmehr auch die Bezahlung mit dem Smartphone an. Damit hat der Taxikunde eine weitere Option - und das mit der neuesten Technologie", so Schlenker.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung