Werbung
Werbung
Werbung

Erdgas-App jetzt auch für Android-Geräte

Die Plattform erdgas mobil hat ihre Erdgastankstellen-App überarbeitet und erstmals auch für Smartphones mit dem Betriebssystem Android nutzbar gemacht.
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Wo sich rund um eine Postleitzahl oder einen Punkt auf einer Karte herum die nächsten Erdgastankstellen befinden und wie man dorthin kommt, konnten sich Besitzer eines iPhones schon bisher anzeigen lassen. Seit kurzem können es ihnen die Nutzer eines Android-Smartphones oder –Endgerätes gleich tun, und zwar ebenfalls kostenlos. Das hat die Plattform erdgas mobil verkündet, die unermüdlich eine Lanze für Erdgas als Kraftstoff und die damit verbundene häufige Suche nach Zapfsäulen bricht.

In seine App hat erdgas mobil jetzt einen Preis- und Uptdatemelder integriert. Sobald sich der in der App angezeigte Preis ändert oder die Zapfsäule wegen Wartungsarbeiten geschlossen ist, kann ein Erdgas-Fahrer dies der Plattform melden. Nach einer Zwischenprüfung werden die Daten dann in die hinter der App stehende Datenbank eingespeist.

Humor haben die PR-Leute übrigens auch. So versuchen sie die News rund ums Erdgas und Bio-Erdgas als Kraftstoff, die man mit der App auch abrufen kann, als angenehme Zerstreuung für den Fall zu verkaufen, dass gerade jemand anderer Erdgas tankt. Je nach Kompressorleistung kann das recht lange dauern, insbesondere, wenn zuvor schon jemand vollgetankt hat.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung