Werbung
Werbung
Werbung

Prius-Taxi knackt die Millionenmarke

Eine Million Kilometer im Taxieinsatz und dabei null Euro an Reparaturkosten – gibt´s nicht, denken Sie? Gibt´s doch: Einem österreichischen Taxiunternehmer ist dieses Kunststück gelungen – mit einem Toyota Prius.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Vor einigen Tagen haben wir vermeldet, dass der Toyota Prius laut aktuellem TÜV-Report von den zwischen vier und sieben Jahre alten Fahrzeugen die geringste Mängelquote aufweist. Dass sich der Hybridpionier auch im harten Taxieinsatz bewährt, zeigt das Beispiel von Milan Milic.

Der Wiener Taxiunternehmer hat insgesamt mehr als 200 Toyota Prius im Einsatz. Ein Exemplar, das sich seit 2007 im Einsatz befindet, wurde im November 2013 zum Kilometer-Millionär. Das macht einen Schnitt von stolzen 125.000 Kilometer im Jahr und das, obwohl das Hybridtaxi vorwiegend im Raum Wien eingesetzt wurde und die Stadtgrenzen so gut wie nie verlassen hat.

Dabei entstanden laut dem Unternehmer im gesamten Zeitraum keine Reparaturkosten, lediglich für Verschleißteile wie Bremsen, Bremsscheiben und Wasserpumpe fielen Kosten von insgesamt rund 1.500 Euro an. Klar, dass besagter Prius angesichts dieser Bilanz auch weiterhin fleißig seinen Taxi-Dienst in und um Wien verrichten wird.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung