Werbung
Werbung
Werbung

Ford produziert neuen sparsamen Benziner

Ford startet heute die Serienfertigung seines neuen EcoBoost-Benzinmotors, der einen kleinen Hubraum mit Turboaufladung, Direkteinspritzung, variabler Nockenwellenverstellung und anderen effizienzsteigernden Technologien vereint.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Vorteil für den Kunden: Die neuen Benzinmotoren der EcoBoost-Familie sind leistungsstark, aber dennoch sparsam: In Relation zu vergleichbaren konventionellen Benzinern sinken Verbrauch und CO2-Emissionen nach Ford-Angaben um bis zu 20 Prozent.

Der neue 1,0-Liter-Motor, für den Konzernchef Alan Mulally heute in Köln den Startschuss gibt, erreicht eine Leistung von 125 PS und beschränkt sich beim CO2-Ausstoß auf weniger als 120 Gramm pro Kilometer. Sein Debüt im Serieneinsatz wird das Aggregat 2012 im Ford Focus feiern und danach bei B-Max und C-Max eingesetzt werden.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung