Wer kümmert sich bei Ford in Köln um die Kulanz?

Maik Otto hat bislang stark auf den Transit gesetzt, aber angesichts der Kulanz von Ford setzt er schon eine andere Marke ein. Bild: Maik Otto
Maik Otto hat bislang stark auf den Transit gesetzt, aber angesichts der Kulanz von Ford setzt er schon eine andere Marke ein. Bild: Maik Otto
Dietmar Fund

Ein Plauener Unternehmer ist sehr unzufrieden mit der Kulanz, die ihm für seine Ford Transit gewährt wird.

„Wir betreiben in Rostock schon viele Jahre einen Taxi- und Mietwagenbetrieb mit dem Fokus auf Krankenfahrten. Bei Beförderungen im Liegendbereich und mit Tragestühlen setzen auch wir seit Jahren auf den Ford Transit. Leider kommt es in den letzten Jahren seit der Einführung der letzten Abgasnorm vermehrt zu Problemen mit Motorschäden bei uns. Mittlerweile hatten wir den dritten seit 2019. So etwas kannten wir bis dato zum Glück gar nicht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wer kümmert sich bei Ford in Köln um die Kulanz?
Seite 4 | Rubrik Leserseite
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.
Logobanner Liste (Views)