Werbung
Werbung
Werbung

Kostenloses Taxi zum Wahllokal

Sie freuten sich über eine gute Beteiligung (von links): der Langener Taxiunternehmer Michael Brümmer, Fahrer Joachim Völkel und Disponentin Andrea Schreiber. | Bild: Heye Barthel
Sie freuten sich über eine gute Beteiligung (von links): der Langener Taxiunternehmer Michael Brümmer, Fahrer Joachim Völkel und Disponentin Andrea Schreiber. | Bild: Heye Barthel
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Um bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 jedem Geestländer den Weg zur Wahlurne zu ermöglichen, bot der Langener Taxiunternehmer Michael Brümmer am Wahlsonntag einen kostenlosen Fahrdienst zu den Wahllokalen der Stadt Geestland an. Auch wer in seiner Mobilität eingeschränkt war, konnte also wählen gehen. „Es ist mir enorm wichtig, die Wahlbeteiligung zu steigern“, begründet Michael Brümmer vom Taxenruf Langen seinen Einsatz. „Das Wahlrecht ist Grundrecht, mangelnde Mobilität sollte dem nicht im Wege stehen.“

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kostenloses Taxi zum Wahllokal
Seite 13 | Rubrik Gewerbepolitik
Logobanner Liste (Views)
Werbung