Werbung
Werbung
Werbung

Zwanglos Taxi fahren lernen

Die Taxifahrerschule 3811-Hannover bereitet angehende Taxifahrer nicht nur auf die nötigen Prüfungen vor, sondern auch auf ihre Arbeit als sensibler Dienstleister.

Jörg Schöpker (stehend) spricht mit den Bewerbern vor einer Karte Prüfungsfragen durch und rät ihnen, sich die Straßennamen zum Einprägen laut aufzusagen. Bild: Dietmar Fund
Jörg Schöpker (stehend) spricht mit den Bewerbern vor einer Karte Prüfungsfragen durch und rät ihnen, sich die Straßennamen zum Einprägen laut aufzusagen. Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Fahrerschulung

Jeden Mittwoch um 18.30 Uhr halten sich im Wechsel Jörg Schöpker, Frank Wiencke und Mohammad Rokhzan in der Taxifahrerschule 3811-Hannover GbR bereit, um Interessenten für den Beruf des Taxifahrers zu beraten. Die drei Taxiunternehmer leiten seit rund sechs Jahren als Dreigestirn das Institut. Es ist schon vor langer Zeit von Taxiunternehmern gegründet worden, die in der Taxizentrale Hallo Taxi 3811 aktiv waren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zwanglos Taxi fahren lernen
Seite 11 | Rubrik Gewerbepolitik
Logobanner Liste (Views)
Werbung