Werbung
Werbung
Werbung
Unterhaltung

Trinkgeld mit Falschgeld

Prahlt ein Taxifahrer am Bahnhof: „Gestern habe ich einen Fahrgast aus meinem Taxi geworfen und ihm hinterhergerufen, wenn er das nochmal probiere, dann würde ich ihm die Polizei auf den Hals hetzen.“

Was sei denn passiert, wollen seine Halteplatzkollegen wissen.

„Erst ist mein Fahrgast nur für 9,80 Euro um zwei Ecken gefahren und dann wollte er auch noch mit einem falschen 10-Euro-Schein bezahlen und meinte auch noch arrogant, ich könne den Rest behalten. Aber nicht mit mir.“

„Woran hast du denn gemerkt, dass der 10-er falsch war“, will nun sein Kollege wissen.

„Er war gar nicht rot, sondern grün und außerdem stand auch noch eine Null zu viel drauf...“

Werbung