Werbung
Werbung
Werbung

Auszubildende fahren im Taxi zur Berufsschule

Der Stärkehersteller Emsland-Stärke bringt seine Auszubildenden im Taxi zur Berufsfachschule in Lingen.
Die Emsland-Stärke GmbH kümmert sich intensiv um ihre Azubis, die hier auf einer Bildungsmesse angesprochen worden sind. (Foto: Emsland-Stärke)
Die Emsland-Stärke GmbH kümmert sich intensiv um ihre Azubis, die hier auf einer Bildungsmesse angesprochen worden sind. (Foto: Emsland-Stärke)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Seit dem 12. Februar 2018 kommen fünf Auszubildende des in Emlichheim angesiedelten Hauptwerks der Emsland-Stärke GmbH mit dem Taxi zur Berufsfachschule nach Lingen/Ems. Für die 40minütige Fahrt sammeln sich drei von ihnen an einem Sammelpunkt in Emlichheim und zwei weitere an einem zweiten Sammelpunkt in Neuenhaus. Von dort führt die insgesamt rund 40 Minuten dauernde Sammelfahrt zur Berufsfachschule.

Die Auszubildenden bekommen diese Unterstützung während des gesamten ersten Ausbildungsjahres, den sie bis auf zwei zweiwöchige Praktika im Werk in der Berufsfachschule verbringen. An ungefähr 180 Tagen drücken sie die Schulbank. Das berichtete Betriebsrat Berthold Lammers gegenüber taxi heute. Er hat das neue Angebot initiiert und dazu auch ein Pressegespräch mit den Grafschafter Nachrichten geführt.

Die Fahrten führt das Taxiunternehmen Mende aus Emlichheim mit einem seiner neunsitzigen Kleinbusse durch. Der Anstoß zu den Fahrten mit den Azubis sei von Emsland-Stärke gekommen, für die er auch sonst schon fahre. Das Unternehmen führe auch andere Schulfahrten durch, aber für Azubis sei das das erste Mal, sagte der Unternehmer Ingo Mende.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung