Werbung
Werbung
Werbung

mytaxi will als FREE NOW auch Mietwagen vermitteln

Ab dem Markenwechsel im Sommer 2019 möchte die Plattform auch Mietwagen vermitteln.

Alexander Mönch, Deutschland-Chef von mytaxi, möchte das Angebot seiner Taxi-App mit Mietwagen erweitern. (Abb.: mytaxi)
Alexander Mönch, Deutschland-Chef von mytaxi, möchte das Angebot seiner Taxi-App mit Mietwagen erweitern. (Abb.: mytaxi)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Ab dem Sommer 2019 soll die Marke mytaxi durch die neue Marke FREE NOW ersetzt werden. Zu diesem Zeitpunkt soll deren App auch Mietwagen mit Fahrern vermitteln. Das verkündete Alexander Mönch, General Manager für Deutschland und Österreich, am 25. April 2019.

Laut Mönch antwortet sein Unternehmen damit auf Nachfragen von Taxiunternehmern, die auch Mietwagen betreiben und sich neu positionieren wollten. Über die Mietwagenflotte sollten zusätzliche Kunden erschlossen werden. Die Aufnahme von Mietwagen bringe den Kunden eine „attraktive Mobilitätsalternative mit hoher Qualität und Transparenz, und das zu einem fairen Preis“.

Den Einstieg in das Mietwagengeschäft sieht Mönch als wichtigen strategischen Schritt und als Kampfansage gegenüber Wettbewerbern aus anderen Kontinenten. „Wir plädieren weiter dafür, Taxi und Mietwagen in einem reformierten Gemeinschaftsgewerbe mit gleichen Regeln und fairen Wettbewerbsbedingungen zusammenzuführen“, erklärte der Deutschland-Chef.

Hintergrund des Markenwechsels von mytaxi zu FREE NOW ist die Zusammenarbeit von Daimler und BMW bei Mobilitätsdienstleistungen (taxi heute berichtete).

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung