mytaxi nahm im letzten Jahr 4.300 Fahrer neu auf

Der App-Betreiber Intelligent Apps zieht eine Jahresbilanz für 2017 und eine erste Zwischenbilanz zu seinem Taxi-Sharing in Hamburg.
Das Angebot mytaximatch soll 2018 auf weitere Städte ausgedehnt werden. (Foto: Intelligent Apps)
Das Angebot mytaximatch soll 2018 auf weitere Städte ausgedehnt werden. (Foto: Intelligent Apps)
Dietmar Fund

Nach der soundsovielten Gutscheinaktion mit zuletzt nur noch sieben Euro pro Gutschein machte mytaxi Ende Januar 2018 mit einer Jahresbilanz für 2017 von sich reden. Wie der App-Betreiber Intelligent Apps mitteilt, ließen sich 2017 mehr als 4.300 neu hinzugekommene Taxifahrer von mytaxi vermitteln. Bundesweit arbeiteten jetzt knapp 18.000 Taxifahrer mit der App. Die durchschnittliche Wartezeit habe sich 2017 im Vergleich zu 2016 von 4 auf knapp 3,5 Minuten verringert, heißt es in der Pressemitteilung.

Das Anfang Dezember 2016 in Hamburg angelaufene Taxi-Sharing, das mytaximatch heißt, sieht der Anbieter auch als Erfolgsmodell an. Schon jetzt würden phasenweise 10 Prozent aller Anfragen über die mytaximatch-Funktion gestellt und davon mündeten über 20 Prozent schon in eine gemeinsame Taxifahrt mit anderen Fahrgästen.

In diesem Jahr soll das Taxi-Sharing auf weitere Städte ausgedehnt werden. Gespräche hierzu liefen bereits, teilt Intelligent Apps abschließend mit.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)