Werbung
Werbung
Werbung

Free Now ist auch in München gestartet

Der Mietwagen-Dienst von BMW und Daimler wird bei Erstkunden wieder mit einem 20-Euro-Gutschein beworben.

Auch unter dem Friedensengel, einem bekannten Symbol für Münchner Events, sollen Mietwagen kreisen, die für Free Now fahren. (Foto: Free Now)
Auch unter dem Friedensengel, einem bekannten Symbol für Münchner Events, sollen Mietwagen kreisen, die für Free Now fahren. (Foto: Free Now)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Unter der Bezeichnung Free Now Ride ist der Mobilitätsdienstleister rechtzeitig zum Oktoberfest am 17. September 2019 an den Start gegangen. Wie zuvor schon in Frankfurt am Main wird der neue Service unter Erstkunden mit einem 20-Euro-Gutschein beworben.

Analog zur Main-Metropole werden auch an der Isar Fahrten im Stadtgebiet sowie zum Flughafen angeboten. Wie die früher unter der Marke mytaxi bekannte Mobilitätstochter von BMW und Daimler mitteilt, sind für sie bereits mehrere Hundert Fahrer unterwegs. Die Flotte solle in den kommenden Wochen noch erweitert werden.

Deutschland-Chef Alexander Mönch beteuert erneut, dass Taxis ein wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells blieben. In München würden bereits mehr als 2.000 Fahrer über die App vermittelt.

Wer mit Free Now fahren möchte und in die App schaut, bekommt den Fahrpreis bereits vorher angezeigt. Diesen Service gibt es bereits in Frankfurt am Main, Berlin und Hamburg (taxi heute berichtete).

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung