Werbung
Werbung
Werbung

Fiat stellt auf der Europäischen Taximesse aus

Mit 115 Ausstellern hat die führende Branchenmesse dieses Jahr eine Rekordbeteiligung aufzuweisen.
Fiat wird seinen Stand im November schräg gegenüber von Citroen (hier der Stand von 2014) aufschlagen. (Foto: Martin Heying)
Fiat wird seinen Stand im November schräg gegenüber von Citroen (hier der Stand von 2014) aufschlagen. (Foto: Martin Heying)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Bis zum 3. August 2016 haben sich 115 Aussteller aus 19 Nationen für die Europäische Taximesse angemeldet. Die am 4./5. November 2016 in Köln stattfindende Branchen-Schau hat damit so viele Aussteller wie noch nie gewonnen, unter anderem inzwischen auch den Fahrzeughersteller Fiat. Das berichtete Holger Goldberg, der die Messe zusammen mit Peter Zander organisiert, auf Anfrage von taxi heute.

Goldberg hat an Fiat den Stand B 49 vergeben, der rund 100 Quadratmeter groß ist. Er liegt im Umkreis der „Intax-Oase“, wo der Oldenburger Taxi-Entwickler und –Umrüster seine Kunden traditionell um sich herum versammelt.

Wie der aktuelle Hallenplan zeigt, ist zwischenzeitlich der größere Stand D 5 frei geworden, weil der Ford-Händler Pieroth abgesagt hat. Ein Teil der Fläche ging aber bereits an andere Aussteller. Goldberg ist zuversichtlich, dass er den Rest in Gesprächen mit zwei bis drei Interessenten auch noch belegen kann.

Den aktuellsten Stand der Belegungen kann man auf der Homepage der Europäischen Taximesse anschauen. Zu beachten ist dabei, dass die Darstellung ein paar Tage hinterherhinken kann, die das Einpflegen von Nachmeldungen erfordert.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung